Limited   Edition

Endlich! Es ist so weit.

Unser Projekt „Limited Kinder Edition“ ist in die Tat umgesetzt! Von der Idee, gemeinsam mit Kindern ein Design für eine miniTANKA (0,6l) zum Thema "Umwelt, Lebensraum und Nachhaltigkeit" zu gestalten bis hin zur miniTanka Kids Edition, die nun tatsächlich in geringer Auflage käuflich zu erwerben ist. Beim Kauf einer Flasche tut auch ihr ein „gutes Werk“, da ein Teil des Erlöses von ECOtanka und kunstspielraum an ein Schulprojekt der Diakonie Schule in Nkwenda (Tansania) gespendet wird.

 

Das war die Idee! Und wir haben es geschafft. Die Freude ist natürlich groß. Es ist jetzt auch an der Zeit unsere Geschichte zu erzählen. Die Geschichte unserer Flasche - denn hinter den Bildern der Kinder steht natürlich eine ganze Menge mehr. Das ist eigentlich immer so. Immer steht etwas dahinter, ihr müsst nur genauer hinsehen! 

Die Geschichte der "Limited Edition - miniTANKA Kids Edition" 

Mit ein wenig Fantasie im Gepäck kann es losgehen. Dort, wo alles – noch - möglich ist. Kommt herein, in unser Schloss und lasst euch überraschen, was unter der Oberfläche, hinter den Kulissen und durch eine andere Sicht der Dinge manchmal möglich ist. Bei genauem Hinsehen wirst Du unsere zwei Hasen entdecken, die von der ganzen Sache noch nicht so überzeugt sind. Sie sind skeptisch und haben sich zurückgezogen. In Sicherheit gebracht vor alledem, was ihnen neu und unbekannt ist. Mit Sicherheit ist ihnen vieles unbekannt und neu. Kein Wunder. Sie sitzen ja auch in einer Höhle, in der bestimmt nicht viel passiert. Ganz schön ärgerlich, wenn ihr bedenkt, dass ja über ihnen das Schloss ist, in dem alles möglich ist. Da sieht man mal wieder, wie nah die Möglichkeiten manchmal sind - näher als gedacht!  

 

Wie auch immer. Jetzt sitzen die beiden Hasen nun mal dort, in ihrer Höhle und bleiben weiter skeptisch. Bei genauem Hinsehen ist da aber noch jemand ganz in ihrer Nähe. Es ist ein Fuchs. Ein schlaues, sehr geduldiges Tier. Er wartet auf etwas. Möglicherweise, dass es den Hasen irgendwann langweilig wird. Oder dass die Neugier gewinnt? Manchmal fehlt ja auch nur ein wenig Mut, Optimismus oder Zuversicht. So oder so, der Fuchs wartet auf den richtigen Moment, um den beiden – endlich - zu zeigen, was alles möglich ist. Es ist bereits alles vorbereitet, denn der Bär wird sich um die beiden kümmern, ihnen zeigen, was es alles zu erleben gibt – mit ein wenig Spaß bei der Sache! Das Stachelschwein kann es auch kaum noch erwarten, ihnen ein paar Tipps und Ratschläge mit auf den Weg zu geben. Beispielsweise ist es unglaublich wichtig, sich seine Fantasie zu bewahren damit man auch erkennt, dass es sich hier um ein Stinktier handelt – kein Stachelschwein! Es stinkt dem Stinktier ganz gewaltig, dass die Vorstellungskraft meist noch nicht mal mehr bis dahin ausreicht!

 

Auch der König kann es kaum abwarten auf all die Kleinigkeiten aufmerksam zu machen die oftmals einfach übersehen werden und somit bei uns ganz groß rauskommen sollen. Blumen, Pflanzen, Käfer, Vögel. Alles hat bei uns seinen Platz gefunden. Der König hüpft vor lauter Aufregung auf seinem Baum hoch und runter, was ihn etwas größer erscheinen lässt und vielleicht ein wenig verrückt. Auf eine nette Art natürlich! Das alles hat der reisende Pinguin schon längst begriffen, denn er hat sich von weiter oben einen Überblick verschafft. Er ist auf der Durchreise und sollte sich nun langsam etwas beeilen, da das Klima der Eisscholle - mit der er reist - mehr und mehr zusetzt. Es ist also klar, dass er nicht mehr darauf warten kann, dass die Angsthasen endlich aus ihrer Höhle herauskommen. Eigentlich schade. Aber so ist das manchmal und zu berichten gibt es auch so eine ganze Menge.

 

Es ist ja nicht mehr weit. Nur noch über das Schloss der Möglichkeiten und schon ist er wieder dort angekommen, wo er los geflogen ist. Auf der anderen Seite unserer Flasche, wo auch schon alle seine Freunde ganz aufgeregt auf ihn warten. Sie sind so gespannt darauf, was ihnen der Pinguin alles zu berichten hat von seiner Reise rund um die Flasche. Vor lauter Ungeduld hat der andere Bär den Schmetterling angeheuert, ihm ein paar Flugstunden zu geben. Für den Fall der Fälle - eine Rettungs- oder Suchaktion. Allzeit bereit. Auch wenn das nicht nötig sein wird, denn am Ende wird immer alles gut. Manchmal kann es helfen, ein klein wenig über den Dingen zu stehen, wie etwa das Känguru, gemeinsam mit der Palme. Sie haben sich einen leicht erhöhten Platz gesucht und werden gleich die Rückkehr des Pinguins ankündigen. Den anderen Pinguin lässt das kalt. Er freut sich natürlich auch über die Rückkehr und viele spannende Geschichten, ist aber die Ruhe selbst und bleibt fürs erste in seiner ganz eigenen Höhle im Hintergrund. Da hat jeder seine ganz eigene Art und das ist auch gut so.

 

Ganz in seiner Nähe hat euch jemand die Türen ganz weit aufgemacht. Offen und sehr freundlich lächelt er euch zu. Wenn ihr möchtet, seid ihr eingeladen, herein zu kommen und euch am Feuer etwas aufzuwärmen. Bei genauerem Hinsehen wird sich das Feuer  schnell und ebenfalls sehr freundlich als ein Igel vorstellen, aber das wird euch bestimmt nicht wundern oder gar überraschen. Wie schon gesagt, mit ein wenig Fantasie ist so einiges möglich. Seid mutig und versucht es doch einfach auch einmal!

 

Ihr wollt euch eine "Limited Edition - miniTANKA Kids Edition" bestellen oder mehr erfahren?

 

Mehr Informationen oder Bestellung unter:  

Ein "gutes Werk".

Endlich ist es so weit! Unser „Gesamtkunstwerk“ geht in den Druck! Durch die Kooperation mit der Firma Eco Tanka, konnten Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren – über ein Kinder Kunst Projekt im kunstspielraum - ihre Gedanken rund um das Thema Umwelt, Lebensraum und Nachhaltigkeit „in Form bringen“.


 

"Wahre Kunst beachtet nicht nur die Form, sondern auch das, was dahinter liegt."

Mahatma Gandhi

 

Jetzt dauert es nicht mehr lange und auch ihr könnt unser Design in Form einer Edelstahl Trinkflasche / mini Tanka (0,6 l) als Limited Kinder Edition käuflich erwerben. Wie ihr - unten - nachlesen könnt, haben sich Kinder auf ihre „Art“ mit dem Thema Umwelt, Lebensraum und Nachhaltigkeit auseinander gesetzt. Es sind viele fantasievolle, einzigartige, fröhliche und auch nachdenkliche Bilder entstanden. Etwa der Begriff "Nachhaltigkeit" hatte für die Kinder etwas damit zu tun, dass wir „einfach“ genauer hinschauen sollten und uns „einfach“ mehr Gedanken machen müssen. 

 

Nachdem die Kinder ihre Ideen und Vorstellungen "in Form" gebracht hatten, lag es an mir, die vielen unterschiedlichen Zeichnungen und Bilder der Kinder zu sichten. Als Künstlerin brachte ich viele der Details und Ideen aus Kinderhand zusammen. Von jedem Kind sollte etwas in das Design mit aufgenommen werden.  Entstanden ist eine einzigartige Bilder Geschichte, in der es mitunter darum geht mutig zu sein. Vieles ist aus Kindersicht und mit ein wenig Fantasie im Gepäck, gar nicht - mehr - so kompliziert. Kindern (ver-)stecken ihre Ideen und Gedanken in mutigen Füchsen, interessierten Pinguinen, ängstlichen Hasen, aufgeregten Königen oder neugierigen Stinktieren. Rund um unsere Flasche und ihre Geschichte, lässt sich da noch so einiges entdecken. Hier bringen etwa die Kleinen den Großen das Fliegen bei! Die "ganze Geschichte" könnt ihr schon bald nachlesen, habt noch einen Moment Geduld. Ihr werdet schon sehen ;) 

 

Wenn ihr möchtet, tut doch auch ein „gutes Werk“. Wenn ihr eine von uns gestaltete mini Eco Tanka (Limited Edition) kauft, spendet ihr einen Teil an das Schulprojekt in Nkwenda, das dort den Kindern im Kindergarten und in der Schule zukommt. Zum Wohle des Einzelnen und der gesellschaftlichen Entwicklung in diesem Land.  


Das „Ganze“ nimmt Formen an.

Am 12. November 2017 treffen wir uns ein zweites Mal, denn die Limited Kinder Edition ist nun schon so gut wie zum Druck freigegeben. Seit dem letzten Treffen mit den Kindern lag es an mir, die vielen Ideen, Gedanken, Vorstellungen, Zeichnungen und Bilder der Kinder in ein „Großes Ganzes“ zusammen zu bringen. In Wort & Bild konnten sich die Kinder mit dem Thema Lebensraum, unsere Welt und Nachhaltigkeit auseinander setzen. So einiges kam da zusammen, denn jeder hat ja so seine eigene Vorstellung von der Welt und dem ganzen Drumherum. Unsere Welt ist in jedem Fall eine besondere denn dort ist alles möglich. Ausgangspunkt könnte das verzauberte Schloss sein, das Dinge oder manches – einfach - möglich macht.

 

Du siehst Dinge und fragst „Warum?“, doch ich träume von Dingen und sage „Warum nicht?“

Mahatma Gandhi

 

Schon bald wird unsere „Limited Kinder Edition“ in einer kleinen Auflage gedruckt, denn wir haben es geschafft. Aus vielen Ideen und Zeichnungen von Kindern, habe ich ein Design erstellt, in dem nun von jedem etwas mit eingebunden ist. Wie wäre es mit einem kleinen Vorgeschmack? Da wäre ein Baum und ein König, die zusammen gehören. Vielleicht weil unser König gerne alles im Blick hat. Unseren Käfer und auch die Blumen, muss er nicht lange suchen, denn sie sind viel größer, als sie sich das vorgestellt hatten. Der Pinguin ist davon bestimmt sehr beeindruckt, denn auch er schaut, was in der Welt so los ist. Er überfliegt das ganze, muss aber schnell wieder in seinen Lebensraum zurück, da er sich dort am wohlsten fühlt und sein Freund schon auf ihn wartet. Beobachtet wird er von dem mutigen Bär, der Wache hält und andere beschützt, um dann schon bald den Weg frei zu machen. Denn der schlaue Fuchs ist gerade dabei, die zwei Hasen davon zu überzeugen, dass es wichtig ist, sich auch mal überraschen zu lassen und mutig zu sein. Vielleicht kann das Stachelschwein da helfen, das immer den Überblick behält und eigentlich ein Stinktier ist. Auch die Palme und das Känguru, brauchen sich - sie sind gemeinsam stark. Wie auch der Schmetterling und der andere Bär, die sich gerade erst kennengelernt haben, ihre Freundschaft aber bestimmt noch ausbauen werden. Und dann wäre da auch noch der andere Pinguin, der es kaum noch abwarten kann, bis sein Freund zurück von seiner Reise kommt, um ihm zu berichten, was so los ist in der Welt. Und ... der Rest der Welt, wird von uns allen herzlich eingeladen hereinzukommen. Schaut genau. Da steht nämlich noch jemand, an einem Eingang und winkt. Er winkt dir zu. Vielleicht könnt ihr euch gemeinsam an das kleine Feuerchen setzten, ein bisschen reden, nachdenken, Witze machen oder was euch sonst so einfällt. Mit ein wenig Fantasie kann dann das Feuerchen vielleicht sogar ein Igel sein. Nimm unsere Einladung an, komm herein und schau, was mit ein wenig Fantasie alles denkbar und möglich wird. 

 

Mit dieser Flasche, die wir alle gemeinsam mit viel Spaß, Kreativität und Fantasie im Gepäck gestaltet haben, möchten wir nun einen kleinen Beitrag leisten. Und ihr könnt das auch. Teil des "Großen & Ganzen" werden. In Kooperation mit der Firma Eco Tanka wird einen Teil, den Kindern in Nkwenda/ Tansania gespendet. Die Spende geht in das dortige Schulprojekt der Diakonie Schule und kommt den Kindern des Kindergartens und der Grundschule zugut. Mehr Informationen gebe ich zeitnah bekannt. 

Hier ein kleiner "Vorgeschmack". Vielleicht erkennt ihr den ein oder anderen ja wieder ... 

Deine und meine Umwelt

Dieses Projekt wurde ins Leben gerufen durch einen Zufall. Wie das oftmals so ist. Schnell wurde im Gespräch klar, dass sich die Themen Umwelt, Lebensraum und Nachhaltigkeit wunderbar im Rahmen eines Kinder Kunst Projektes auf künstlerische Art zum Ausdruck bringen lassen. Aus den Ideen, Vorstellungen, Skizzen und Zeichnungen von Kindern soll nun eine Limited Edition entstehen. Am 30.09.2017 habe ich mich also im Rahmen eines ganz besonderen Kinder Kunst Projektes mit einer kleinen Gruppe von Kindern im Alter von 6 - 12 Jahren zusammen getan. Rund um das Thema Umwelt, Lebensraum und Nachhaltigkeit wurde es bunt & kreativ. Vorab haben wir uns im Gespräch mit verschiedenen Begriffen, Vorstellungen und Möglichkeiten auseinander gesetzt. Jeder konnte seine Sicht der Dinge mit einbringen und so auf ganz eigene "Art" die Welt auf den Kopf stellen. Die Ideen, Gedanken und Vorstellungen der Kinder wurden anschließend auf künstlerische Art "in Form" gebracht. Jeder kreierte seine ganz eigene Welt & Sicht der Dinge im Rahmen verschiedener Malspiele und Gemeinschaftsarbeiten. 

 

Nun liegt es an mir, die Gedanken, Ideen, Skizzen und Zeichnungen der Kinder zu einem "Großen/Ganzen" zusammen zu fügen. Noch kann ich nicht mehr verraten, die entstandenen Designs werde ich erst noch an anderer Stelle vorstellen.


Einblicke

Kinder machen sich ihre ganz eigenen Gedanken. Gemeinsam tauchen wir ein in einen Raum unendlicher Möglichkeiten und brechen auf zu ungeahnten Ufern. Im Rahmen des Projektes "Deine & meine Umwelt" haben wir uns auf eine Entdeckungsreise begeben. Rund um das Thema Umwelt, Lebensraum und Nachhaltigkeit wurde es bunt und kreativ. Von den teilnehmenden Kindern im Alter von 6 - 12 Jahren hat natürlich jeder seine ganz eigene Art. Künstlerisch und mit einer Menge Fantasie im Gepäck, konnte das jeder für sich und doch gemeinsam zum Ausdruck bringen.



»Wie klein unsere Welt ist, merken wir erst dann,

wenn wir große Dinge vorhaben.«

Ernst Ferstl

Henrike Engelhardt M.A.

Friedrichstr. 10

35444 Biebertal

Telefon: +49 6409 66 28 592

E-Mail: info@kunstspielraum.com

 © 2017 Henrike Engelhardt. Alle Rechte vorbehalten.

Facebook

Aktuelle Informationen über Künstlerisches, Projekte & Co